Stadtteil

Die Zinnschmelze organisiert Veranstaltungen und Projekte, die dazu beitragen, den Stadtteil Barmbek lebens- und liebenswert zu machen.
Unser Ziel: Barmbek blüht!
Neben den Angeboten im eigenen Haus (interner link auf Programm) gehören hierzu
Das StadtteilGespräch,
Der Barmbeker Ratschlag,
Informationsmöglichkeiten (www.Barmbek-Nord.info)

Sie suchen eine Möglichkeit, sich zu beteiligen? Sprechen Sie uns an! (engler@zinnschmelze.de)

Engagement im Stadtteil – wie alles anfing …

2001 riefen wir gemeinsam mit dem Bürgerhaus in Barmbek und der Kirchengemeinde Nord-Barmbek/Auferstehungskirche die Aktion „Wunschbaum zu Barmbek“ ins Leben. Daraus wurde die Kampagne „Barmbek blüht!“ mit dem Ziel, das Image und die Lebensqualität im Stadtteil zu verbessern.
Wir entwickelten die „Kulturblüten“, Kultur-Aktionen auf Straßen, Plätzen und in Geschäften, die den Barmbeker Alltag belebten. Unter dem Motto „Barmbek blüht!“ werden diese Aktionen in lockerer Folge weitergeführt.

Seit März 2002 treffen sich Menschen, die am Stadtteil interessiert sind, zu einer offenen Gesprächsrunde im Gemeindesaal der Kirchengemeinde Nord-Barmbek, um sich zu informieren, mit Fachleuten zu diskutieren, Vorschläge zu machen und unter Umständen auch direkt tätig zu werden.

Die Veranstaltung findet zurzeit dreimal im Jahr statt, sie ist öffentlich, der Eintritt frei. Die jeweiligen Themen und Termine werden bei den Veranstaltern, auf dieser Webseite und per Handzettel veröffentlicht.

Das StadtTeilGespräch wird veranstaltet von

– Bürgerhaus in Barmbek

– Christusgemeinde Barmbek-Nord 

– Kinderwelt Hamburg

– Kirchengemeinde Nord-Barmbek

– Köster Stiftung

– Zinnschmelze

Welcome to Barmbek

Im „Barmbeker Ratschlag“ treffen sich seit 2005 regelmäßig VertreterInnen von Gewerbe, Einzelhandel und Wohnungswirtschaft, sozialen und kulturellen Einrichtungen, Gesundheitswesen, Politik und Verwaltung. Hier werden gemeinsam Aktionen und Maßnahmen geplant, die Barmbek- Nord voranbringen.
Der Barmbeker Ratschlag rief die Stadtteilwebsite www.Barmbek-Nord.info ins Leben, die von Zinnschmelze und Bürgerhaus betreut wird.

Im Oktober 2006 fand die erste Sitzung des Sanierungsbeirats für das Sanierungsgebiet „Barmbek Nord S1 Fuhlsbüttler Straße“ statt. Die Zinnschmelze ist stimmberechtigtes Mitglied in diesem Beirat und vertritt die Kultureinrichtungen im Stadtteil.