Lade Veranstaltungen
Kristina van de Sand

Worldwide Wo+men in Concert #6 – Sara Alhinho & Gasandji

25. Februar 2021 –21:00 - 23:00
gegen Spende

Sara Alhinho (Praia, Kap Verde)
Die kapverdische Singer/Songwriterin Sara Alhinho ist eine Künstlerin, die den Schnittpunkt von drei Kontinenten verkörpert. Geboren in Portugal mit einer kapverdischen Mutter und einem Vater aus Mexiko, zog Sara im Alter von sechs Jahren auf die Kapverden und entwickelte dort ihre musikalische Identität, die sich in ihrem ersten Soloalbum mit dem Titel “Mosaico” widerspiegelt. Mit ihrer warmen Stimme und ihrer Vielseitigkeit auf der Gitarre präsentiert sie nun ihr zweites Album “Ton di pretu”, das die verschiedenen musikalischen Einflüsse, die sie seit ihrer Kindheit gesammelt hat, vereint.
Ihre künstlerische Karriere begann schon früh mit der Teilnahme am Album “Menino das Ilhas”, produziert von Paulino Vieira, entwickelte sich weiter mit dem Album “Gerassons”, das sie mit ihrer Mutter Tété Alhinho aufnahm, und wurde mit ihrem eigenen Album “Mosaico” (koproduziert mit dem Mexikaner Icautli Cortés) bestätigt, mit dem sie 2014 den “new artist award”, Cape Verde Music Awards, gewann.

https://www.facebook.com/sara.alhinho/ 

Gasandji (Kinshasa, Kongo)
Jedes Mal, wenn sie die Bühne betritt, strahlt Gasandji sofort ein Gefühl von Klasse, Empathie und Finesse aus. Gasandji ist eine Stimme, ein Stil (rasierter Kopf mit nur einem Zopf) und ein Geist.
Geboren in der Demokratischen Republik Kongo, wurde sie mit 14 Jahren auf ein Internat in Frankreich geschickt, wo sie bald anfing, ihre Freizeit zu nutzen, um sich mit der Kunst, insbesondere dem Hip-Hop-Tanz, zu beschäftigen. Indem sie nicht nur in die traditionelle kongolesische Musik, sondern auch in Jazz, Standards und Klassik eintauchte, schlug sie ihren eigenen Weg ein, der sowohl persönlich als auch originell ist. Ob sie in Lingala, Französisch oder Englisch singt: “Mein erstes Instrument ist mein Körper. Meine Musik spricht das Herz an, geht aber vor allem über die Füße.”
2014 stand Gasandji auf dem Lineup vieler europäischer Festivals, darunter das Cully Jazz Festival (Schweiz) und das Würzburger Afrikafestival (Deutschland), und präsentierte ihr erstes Album “Gasandji”. Als Hoffnungsträgerin ist Gasandji auch eine Frau und eine Mutter. In einer Gesellschaft, in der die Vorbilder schwinden, glaubt sie, dass Bildung das wichtigste Werkzeug ist. Workshops, Schulkonferenzen, Konzerte mit Kindern, Gasandji ist immer bereit, die Themen, die ihr wichtig sind, mit allen vier Ecken der Welt zu teilen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

http://gasandji-lesacre.com/

Zugange zur Veanstaltung erhaltet ihr über eventbrite 
Realisiert mit der Hilfe von:
#KulturBüroHannover
#UnescoCitiesofMusic
#UCCN
#weRculture
#womeninmusic
#FraueninMusikHannover
#MusikZentrumHannover
#PavillonHannover
#ZinnschmelzeHamburg
#GartenKollektiv

Diesen Eintrag teilen

Facebooktwittermail

Share This Event

Details

Datum:
25. Februar 2021
Zeit:
21:00 - 23:00
Eintritt:
Spende
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Veranstaltungs-Website anzeigen

Veranstaltungsort

digital
Barmbek, Hamburg Deutschland
Telefon:
040 231 885 55
Registrierte Besucher: 0 von max. ∞

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen