Lade Veranstaltungen

DePhazz

7. August 2021 –19:00 - 21:30

Am Abend wartet dann die Band DePhazz. Die vom unermüdlichen Klangsammler und Sample-Architekten Pit Baumgartner ins Leben gerufenen „Godfathers of Lounge“ überzeugen durch ausgeprägtes Stilbewusstsein, knochentrockene Grooves, tonnenweise Soul und eine tänzelnde Ironie.  

Bereits mit ihrem ersten Album „Detunized Gravity“ avancierten DePhazz zum Liebling der Fernsehredakteure, die die retro-elektronischen Klänge der Band gerne auf Heavy Rotation unter Lifestyle- wie Nachrichtenbeiträgen legten und so die ganze Nation in ästhetische Klänge hüllten. Durch viele Sampler wie »Buddha Bar«, »Café del Mar« oder »Hotel Costes« gelangten Songs wie »The Mambo Craze» in die ganze Welt.  DePhazz Songs wanderten rund um den Globus, ob ins Backpacker Hostel nach Nepal oder ins Dissidententreff nach Novosibirsk. Von Argentinien bis Zypern: alle hörten DePhazz!

Der Name war immer schon etwas schwergängig auf der Zunge. Viele kennen bis heute die Musik besser als den Namen der Band – und kaum einer weiß, dass die Band – die 1997 von Pit Baumgartner gegründet wurde – im beschaulichen Heidelberg entstanden ist. Somit ist DePhazz zwar ein erfolgreicher Export »Made in Germany«, dabei aber wahrscheinlich die unbekannteste bekannteste Band Deutschlands!

Die Konzerte von DePhazz dagegen entführen ihr Publikum weltweit in eine Fantasiewelt, die Auftritte sind Gesamtkunstwerke aus starken Stimmen und betörender Live- und elektronisch erzeugter Musik.

Live auf der Bühne:

Pat Appleton – vocals

Bernd Windisch – bass, electronics

Marcus Bartelt – baritone saxophone, flute

Oli Rubow– drums, effects

Ulf Kleiner – Rhodes, grand piano

Wir danken der Bert Kaempfert Stiftung für die Unterstützung

Diesen Eintrag teilen

Facebooktwittermail

Share This Event

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Details

Datum:
7. August 2021
Zeit:
19:00 - 21:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Hof – Museum für Arbeit
Bert Kaempfert Platz
Hamburg, 22305 Deutschland

Veranstalter

Museum der Arbeit
Telefon:
040 – 428 133 0
info@mda.shmh.de
info@mda.shmh.de
Webseite:
Veranstalter-Website anzeigen

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen